Kunst gesucht – ornithologisches Juwel entdeckt

IMG_0507
Steinadler im Museo Ciäsa Granda in Stampa. (Bild Markus Hofmann)

Da ist grosse Kunst (fast) zur Nebensache geworden. Angezogen von einem prägenden Künstler des letzten Jahrhunderts, entdecke ich eine prächtige ornithologische Sammlung mitten in den Alpen.

Das Bergell, das südliche Bündner Tal, feiert derzeit einer seiner grossen Künstler. Vor 50 Jahren starb Alberto Giacometti, der 1901 in Borgonovo zur Welt gekommen war. Höhepunkt der Ausstellung zum Gedenkjahr ist das Atelier Giacomettis in Stampa, das sich erstmals öffentlich besichtigen lässt. Und selbstverständlich werden Werke von Giacometti gezeigt, vor allem solche, die im Bergell entstanden sind. Wer Giacometti mag, ist von den Porträts, Stillleben und Landschaftsbildern im Museo Ciäsa Granda in Stampa mehr als angetan.

Das Museo Ciäsa Granda ist aber mehr als ein Kunstmuseum. Es ist auch das Bergeller Talmuseum, das Geschichte und altes Handwerk dokumentiert und über eine beachtliche geologische Abteilung verfügt. Natürlich dürfen auch Wolf und Bär nicht fehlen. Vor allem aber bietet das Museum eine überraschend umfangreiche ornithologische Sammlung. Nicht nur die einheimischen Vogelarten finden sich in rund 50 Dioramen präsentiert. Auch etliche „ausserbergellische“ Arten wie Grossmöwen und Limikolen sind zu sehen.

Zu verdanken ist das ornithologische Juwel dem ehemaligen und langjährigen Kurator Remo Maurizio. Er gehört zu den besten Kennern der Bergeller Flora und Fauna. Zusammen mit Hermann Mattes und Wolfram Bürkli hat er das einschlägige Standardwerk zur Vogelwelt im Oberengadin, Bergell und Puschlav verfasst (Schweizerische Vogelwarte, Sempach 2005). Seine Kleinsäugersammlung und sein Herbar hat er dem Bündner Naturmusuem in Chur übergeben. Ausgezeichnet wurde der Sekundarlehrer, Forscher und Museumsleiter 2007 mit dem Bündner Kulturpreis sowie bereits 1973 mit einem Ehrendoktor der Universität Basel. Im Museo Ciäsa Granda hat Maurizio Kunst und Natur auf charmante Weise vereint.

IMG_0513
Wespenbussard. (Bild Markus Hofmann)
IMG_0509
Baumfalke und Merlin. (Bild Markus Hofmann)
IMG_0516
Kolkrabe. (Bild Markus Hofmann)
IMG_0514
Steinhuhn. (Bild Markus Hofmann)
IMG_0519
Mittelmeermöwe. (Bild Markus Hofmann)
IMG_0511
Auerhuhn. (Bild Markus Hofmann)
IMG_0520
Fichtenkreuzschnabel mit Deformation. (Bild Markus Hofmann)

© Markus Hofmann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s